I Heart: Husky @ Privatclub

Der musikalische Fokus schiebt sich immer weiter südwärts nach Downunder.
In Australien reifen zur Jahreszeit diverse Exoten, die nicht nur die Konzerthallen füllen, sondern auch die Herzen erobern. Speziell in Deutschland wächst um die Herren Gotye, The Temper Trap oder Angus & Julia Stone eine große Wertschätzung.
Nun gesellt sich eine weitere Kombo zu den Exporten dazu, die genau diese Mischung der drei Künstler sein könnte:
Husky.

Letzten Herbst durften wir den Sänger Husky Gawenda bereits als Support für die Senkrechtstarter BOY begutachten und schätzten seine angenehm flauschige Stimme. In Begleitung seiner kompletten Band dürfte sich dieses Gefühl wohl noch verstärken.
Eine solche Ahnung lässt sich zumindest von seiner aktuellen Single “History’s Door” ableiten.

Und? Auf den Geschmack gekommen?
Wir haben für das heutige Konzert im Privat Club noch 1×2 Gästelistenplätze über.
Einfach eine Mail mit dem Betreff “Husky” an christian ät pink-pong.de

1 Comment

  1. Sara Dubiel

    grüße

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>