I Heart: Rocken am Brocken

Hachja, die Anspannung ist spürbar. Ein komisches Gefühl, wenn der halbe Freundeskreis zu Rocken am Brocken nach Sachsen-Anhalt fährt um dort als Künstler aufzutreten. Man merkt, wie um einen herum jeder nochmal die Setlisten durchgeht – wie noch einmal die CD-Sammlung nummeriert wird und vor allem wie jedes Accessoire geprüft wird. Sind die Ravioli-Dosen im Kofferraum? Hat Jemand an das Ladekabel gedacht?
Der obligatorische Jägermeister unterm Beifahrersitz? Alles muss perfekt sein, damit vom 26. bis 28. Juli in Elend bei Sorge ein außergewöhnlicher Exzess zelebriert werden kann. Neben Perlen wie Kakkmaddafakka und Madsen oder Young Rebel Set treten auch nämlich eine Hand voll Künstler aus dem I Heart Beat- und Pink-Pong-Universum auf, die man unter keinen Umständen verpassen sollte:
The Sexinvaders
Schmitzkatze
Schluck den Druck
The Drakes
I’m not a Band
The Perfect Pineapple
I Heart Sharks

Wir freuen uns schon tierisch auf dieses Spektakel und sind fleißig am Packen. Bevor uns das Gefühl verlässt, dass wir sicher fahren können, wollen wir von euch wissen: Was sind eure 5 Dinge, die zu jedem Festival mitgenommen werden müssen?

Schickt eure Vorschläge an christian ät pink-pong.de mit dem Betreff “Rocken am Brocken” und als Dankeschön habt ihr die Chance auf 2×2 Tickets UND jeweils einen Merch-Gutschein vor Ort. Stichtag ist Dienstag 18.00 Uhr

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>